Drucken
bewegliche Wirbelsäule

bewegliche Wirbelsäule

Leg dich auf den Boden und stell die Beine auf. Kreuze das rechte Bein über das linke und lass die Beine nach rechts kippen. Langsam immer weiter Richtung Boden sinken, die linke Schulter bleibt dabei liegen nur das Schulterblatt hebt sich. Achte auf die Verdrehung in der Wirbelsäule, wo ist diese Verdrehung am stärksten?

10 – 15 Wiederholungen.

Wenn du eine Pause machst, achte auf die Unterschiede in deinem Körper z.B. die Länge

Bring beide Arme zur Zimmerdecke, die Handflächen aufeinander. Lass die Arme nach links gehen, die Ellenbogen bleiben dabei gerade, schau den Händen nach damit sich auch der Kopf dreht, die rechte Schulter hebt sich etwas vom Boden, Beine sind aufgestellt und bleiben stehen kippen nicht zur Seite!

Füg beide Bewegungen zusammen, die Beine überkreuzen und nach rechts bringen, die Arme gemeinsam nach links bringen. Mach so viele Wiederholungen wie dir angenehm sind (10 oder nur 2), dann streck alles aus und spür was anders aufliegt auf dem Boden. So wirst du mit der Zeit ein höheres Körperempfinden bekommen.

Diese Übungen auch auf die andere Seite machen.

Besonders gut bei Kreuzschmerzen, die Wirbelsäule wird sozusagen in die Länge gezogen, die Bandscheiben haben wird Platz zwischen den Wirbeln.